Verstehen, Verständlichkeit, Verständnis sind mein Ziel."

Franziska Elsaesserfeathercompatiblejpg

Seit vielen Jahren arbeite ich mit Menschen und Sprache und beide Themen faszinieren und bereichern mich nach wie vor.
Während meiner Tätigkeit  erfahre ich immer wieder, wie wichtig es ist, dass wir nicht nur auf den Inhalt unserer Botschaft achten, sondern vor allem auch auf wen wir damit ansprechen wollen. So oft wird aneinander vorbeigeredet...  das ist schade und schadet.
Und dabei braucht es nicht viel, um es besser zu machen!

Individuell und gemeinsam.

Wir alle leben in unserer eigenen Welt, haben individuelle Erfahrungen gemacht, die sich unterschiedlich auswirken.
Das alles muss im Zusammenleben berücksichtigt werden und so lohnt es sich manchmal tatsächlich, ein Wort auf die Goldwaage zu legen.
Oder unser Gegenüber mit neuen Augen zu betrachten.
Einander gerecht werden, sich verstehen und gegenseitig respektieren, das sind Anliegen,
die mir besonders am Herzen liegen und die ich mit meiner Arbeit fördern möchte.

Worte können verletzten. Und Worte können motivieren.

So schnell stehen uns Alltag und Routine im Weg und führen dazu, dass wir nicht wirklich präsent sind.
Etwas überhören, etwas übersehen, etwas Unbedachtes sagen oder tun.
Da passieren dann Fehler, es kommt zu unnötigen, oft fatalen, Missverständnissen oder Schlimmerem.

Bewusst sein, uns selber beobachten, unser Gegenüber genau wahrnehmen, Worte und Kommunikationsmittel gezielt einsetzen.
All das gibt uns viele Möglichkeiten:
so können wir etwa Anliegen klar und deutlich vorbringen oder aber gewisse Dinge absichtlich ungesagt lassen, um etwas mehr Spielraum zu schaffen.
Im Denken wie im Handeln.
Und so bin ich für die einen manchmal irritierend konkret oder angenehm vage.
Und umgekehrt, oder beides.
Je nachdem was eben gebraucht wird.

Auf die Schnelle eher nicht.

Ich bin ein Ein-Frau-Unternehmen. Das bedeutet, dass ich Aufträge nicht so schnell wie eine Grossagentur erledigen kann.
Aber ich arbeite auf einer sehr persönlichen Ebene und kann - will - mir für entscheidende Feinheiten auch die Zeit nehmen können, die es braucht.
Mich hineindenken und jemandem oder einer Sache wirklich gerecht werden.
Es auf Anhieb richtig verstehen, das ist bisweilen letztlich doch die Abkürzung!

Persönlich.

Was ich gerne tue: lesen, lesen, lesen, mich weiterbilden, bewegen, Zeit verbringen mit meinen Töchtern, meiner Hündin, engen Freunden.
Was mir bisweilen nicht so ganz leicht fällt: der Umgang mit mangelnder geistiger Offenheit, mit Lieblosigkeit, Gleichgültigkeit.



Erfahrung und Qualifikationen:

  • Sprachdozentin und Übersetzertätigkeit (Anglistikstudium Universität Zürich)
  • CAS psychologische Gesprächsführung und Beratung, Universität Zürich
  • Magic Words Trainer, Besser-Siegmund Institut Hamburg
  • licensed NLP™-Trainer, Society of NLP Richard Bandler, London
  • wingwave® Coach, Besser Siegmund Institut Hamburg
  • NLC-Master-Coach, Gesellschaft für neurolinguistisches Coaching
  • Gesundheitspädagogin für Stressregulation, Besser-Siegmund Institut, Hamburg
  • wingwave® Trainerin für berufsbezogenes Stressmanagement, Besser-Siegmund Institut, Hamburg
  • CAS zertifizierte ZRM®-Trainerin, Universität Zürich
  • Fachkompetenz Notfallpsychologie, SBAP Zürich - NNPN anerkannt
  • Krisenintervention Care Team Thurgau
  • NLP Trainer, Paul McKenna Training, Society of NLP Richard Bandler, London
  • Hypnotic Practitioner, Paul McKenna Training, Society of NLP Richard Bandler, London
  • Coaching Mastery, Michael Neill
  • ehemalige Redaktorin ostschweizerinnen.ch

    Mitgliedschaften in Berufs- und Methodenverbänden:

    • Gesellschaft für Neurolinguistisches Coaching GNLC e.V.
    • Krisenintervention Care Team Thurgau
      nlc-logo-bigpng

    Mein Coachingbereich zu den Themen:

    • Stressreduktion/Krisenintervention
    • wingwave/ EMDR
    • Gesundheit
    • Beziehungen
    • Hochsensibilität
    logofegraupng